VORHER & NACHHER

Vorher & Nachher von Joel:

– 7kg innerhalb von 3 Monaten

Problem:

Hatte während der Corona Krise zugenommen und wusste nicht genau wie er möglichst schnell und Gesund an sein Ziel kommen kann. Er suchte sich professionelle Hilfe damit er seine Leistungsfähigkeit steigern und möglichst Effizient Fett verlieren konnte.

Ziel:

In 3 Monaten so stark und Leistungsfähig wie möglich zu werden. Möglichst viel Fett zu verbrennen ohne Leistunseinbussen in seinem Sport.

Lösung:

Nach der Kalipermessung wurde seine Ernährung und sein Lifestyle an die Messresultate angepasst. Joel trainierte 4x in der Woche selbständig Kraft mit einem auf ihn abgestimmten Trainingsplan. Alle 4 Wochen wurde nach der Kalipermessung der Trainingsplan und seine Ernährung angepasst um so weiterhin maximale Ergebnisse zu erzielen.

Vorher & Nachher von Anja:

– 11,2kg innerhalb von 6,5 Monaten

Problem:

Anja hatte fast täglich Kopfschmerzen und starke Rückenverspannungen zudem versuchte Sie schon seit längerer Zeit vergeblich Gewicht zu reduzieren. Sie hatte bisher schon viel probiert mit Fitness und Gruppenfitnessstunden, jedoch ohne Erfolg.

Ziel:

Wir wollten die Nackenverspannungen und ihre Kopfschmerzen möglichst rasch in den Griff bekommen. Zudem war es unser Ziel innerhalb von einem halben Jahr ihr Gewicht um 10kg zu reduzieren und ihr Gewebe zu straffen.

Lösung:

Wir haben mit Hands On Techniken gearbeitet und die verspannten Partien gelöst und die schwachen Strukturen gestärkt. Anja kam 2x in der Woche ins Personal Training. Die Ernährung wurde an ihren Lifestyle angepasst. Ohne grossen Verzicht konnten wir so ihre Ziele erreichen. Anja hat seither keine Kopfschmerzen mehr und ist glücklich mit ihrer Transformation.

Vorher & Nachher von Andy:

– 5,6kg innerhalb von 4 Monaten

Problem:

Andy wurde zuerst fast schon von seiner Frau überedet zu uns kommen um seine Baustellen in den Griff zu bekommen. (Schulter, Handgelenke und Gewicht) Andy hat einen strengen Alltag mit Arbeit und Familie und dachte er hätte keine Zeit für das Training.

Ziel:

Ziel war es die schwachen Strukturen zu stärken und seinen Stoffwechsel auf ein höheres Level zu bringen. Da er bereits einen aktiven Alltag hatte mussten wir schauen, dass er genügend und vor allem regelmässiger Isst und mit einem angepassten Training seine Dysbalancen ausgeglichen werden.

Lösung:

Durch seine Körperlichen Voraussetzungen (Handgelenk und Schulter) nutzten wir spezielle Geräte wie z.B. eine Safety Bar welche hervorragend bei Schulterbeschwerden eingesetzt werden kann. Damit konnten wir ohne seine Schwachstellen zu belasten die anderen Strukturen stärken. Andy kommt 2x pro Woche ins Kleingruppen Training und möchte das Training mittlerweile nicht mehr missen.

Möchtest du deine eigene Erfolgsstory?

WERDE FITTER, SCHMERZFREIER & LEISTUNGSFÄHIGER